Förderverein
Thomas - Mann - Haus e.V.
 
 

Vorwort/Start

Thomas Mann Festival

Interview Direktorin

Festival Tradition

Archiv Veranstaltungen

   22. Internationales Festival

   Interview_Fluegge

   21. Internationales Festival

   20. Internationales Festival

   19. Internationales Festival

   Künstler im Krieg

   Interview Festivalleitung

   18. Internationales Festival

   Präsidentenbesuch 2013

   17. Internationales Festival

   16. Internationales Festival

   15. Internationales Festival

   14. Internationales Festival

Neues Piano

Links

Anschrift/Kontakt

Impressum


17. Internationales Thomas-Mann-Festival



 

13.-20. Juli 2013
Thema "Suche nach der Heimat"

Höhepunkte und Berichte (Radiolinks s. unten)

13. Juli (Samstag)

Besuch der Präsidentin der Republik Litauen Dali Grybauskaite und des Bundespräsidenten Joachim Gauck im Museum, Mittagessen mit den litauischen Kuratoren des Thomas-Mann-Kulturzentrums.

Link Bilder:
Litauische Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite, Bilder vom Besuch des Thomas-Mann-Hauses am 13. Juli 2013 zusammen mit dem deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck zur Eröffnung des 17. Internationalen Thomas-Mann-Festivals in Nida.

Link

Abends Evangelische Kirche Nida
Eröffnung des Festivals durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck unter Anwesenheit der Präsidentin der Republik Litauen Dali Grybauskaite.

Joachim Gauck Thomas Mann Festival
Quelle "Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Link Rede: Deutscher Bundespräsident zur Eröffnung des Thomas-Mann-Festivals am 13. Juli 2013  Link

Eröffnungskonzert
Georg Friedrich Händel (1685-1759) Chaconne G-Dur
Vidmantas Bartulis (1954*) Auftragskomposition des Festivals – Komposition für Chor.
Kammerchor„Aidija“ (LeiterRomualdas Gražinis)
Richard Wagner (1813-1883)
Franz Liszt (1811-1886)
„Isolde‘s Liebestod“ (Fassung für Klavier)
Daumantas Kirilauskas (Klavier)

14. Juli (Sonntag)

Nachmittags im Thomas-Mann-Haus.
Buchvorstellung  „Ona Narbutienė. Gyvenimo Preliudai"[ Ona Narbutienė. Präludien des Lebens[ mit dem Autor Edmundas Gedgaudas und der Musikwissenschaftlerin Vytautė Markeliūnienė

Abends in der Künstlerkolonie Nida
Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Wilhelm Klotzek (Stipendiat des Goethe-Instituts Wilna)

Evangelische Kirche Nida
Soloabend
Ludwig van Beethoven (1770-1827) Sonata op. 13 (Pathetique)
Gabriel Fauré (1845-1924) Nocturnes Nr.6
Vytautas Bacevičius (1905-1970) 2-3 Werke für Klavier
Grażyna Bacewicz (1909-1969) Drei Burlesken
Grażyna Bacewicz (1909-1969) Sonate Nr. 2
Franz Liszt (1811-1886)
Große Fantasie (Reminiscences de Norma de Bellini).
Gabrielus Alekna  (Klavier, USA/Litauen)

15. Juli (Montag)
Nachmittags, Thomas-Mann-Haus
Treffen mit dem Philosophen Marek Cichocki (Universität Warschau), Gast des Polnischen Kulturinstituts Wilna. Moderation:  Antanas Gailius

Abends Künstlerkolonie Nida
Ausstellungseröffnung. Kuratorin Eglė Mikalajūnė.

Evangelische Kirche Nida
Abend der tschechischen Kammermusik
Bedřich Smetana (1824-1884) Klaviertrio
Antonin Dvořák (1841-1904) Klavierquartett
Klaviertrio „Kaskados“ Albina Siksniute (Klavier), Rusne Mataityte (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violonello) sowie Wolfgang Klos (Viola, Österreich)

Kinonächte in der Künstlerkolonie Nida gefördert vom Goethe Institut Vilnius
21 Uhr Live-Musik vor der Kinonacht
22 Uhr Film ALAMNYA, Spielfilm, 2011, D Regie Yasemin Samdereli. Komödie.

16. Juli (Dienstag)
Thomas-Mann-Haus
Nachmittag der Freunde des Thomas-Mann-Hauses. Treffen mit Nicola Knoth, Herausgeberin der Feuilletons von Hedwig Pringsheim. Moderation: Ruth Leiserowitz

Abends, Evangelische Kirche Nida
Stunde der litauischen Musik
Werke von Česlovas Sasnauskas (1867-1916) und Juozas Naujalis (1869-1934)
Werke für Gesang und Klavier, Chor und Orgel
Kammerchor„Aidija“ (Leiter Romualdas Gražinis)
Karolina Juodelyte (Orgel)

Kinonächte in der Künstlerkolonie Nida gefördert vom Goethe Institut Vilnius
Film DER VERDINGBUB, Spielfilm, 2011, CH und D, Regie: Markus Imboden

17. Juli (Mittwoch)
Nachmittags, Thomas-Mann-Haus
Gespräch mit dem litauischen Essayisten und Lyriker Donatas Petrošius an, das von Laurynas Katkus moderiert wird.

Abends, Künstlerhaus Virginija und Kazimieras Mizgiris
Eröffnung zweier Ausstellungen
Petras Saulėn "Das Erbe von Algirdas Saulėnas" und Dovilis Paliukas "30 Minuten bis zu den Dünen"

Abends, Evangelische Kirche Nida
Musikalische Jubiläen
Anton von Webern (1883-1945) Langsamer Satz
Abel Ehrlich (1915-2003) Meine Reise nach Tilsit Streichquartett

Abel Ehrlich Tilsit
Kaunas-Quartett: Karolina Beinaryte-Palekauskiene (1.Violine), Dalia Terminaite (2. Violine), Egle Lapinske (Viola), Saulius Bartulis (Violoncello)
Richard Wagner (1813-1883) Siegfried Idylle
in der Transkription von Alfred Pringsheim (1850-1941) für Klavierquintett 
Klaviertrio „Kaskados“ Albina Siksniute (Klavier), Rusne Mataityte (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violonello) sowie Wolfgang Klos (Viola, Österreich) und Karolina Beinaryte-Palekauskiene (1.Violine), vom Kaunas-Quartett

Kinonächte in der Künstlerkolonie Nida gefördert vom Goethe Institut Vilnius
Film DICKE MÄDCHEN, Spielfilm, 2011, D, Regie Axel Ranisch

18. Juli (Donnerstag)
Nachmittagsveranstaltung Thomas-Mann-Haus
Treffen mit Professor Aleida Assmann (Konstanz). Moderation: Ruth Leiserowitz
Die Konstanzer Professorin  Aleida Assmann ist international  sehr bekannt und renommiert für ihre Forschungen zur Geschichte der Erinnerung. Sie sprach über Fragen der "Suche nach der Heimat".
Assmann Festival Thomas Mann

Abendkonzert, Evangelische Kirche Nida
Zeitgenossen
Erich Wolfgang Korngold (1897-1957) Klavierquintett
Es spielen:Daumantas Kirilauskas (Klavier) und das Kaunas-Quartettt
Arnold Schönberg (1874-1951) Verklärte Nacht (Fassung für Klaviertrio von Edward Steuermann)
Klaviertrio „Kaskados“ Albina Siksniute (Klavier), Rusne Mataityte (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violonello)

Kinonächte in der Künstlerkolonie Nida gefördert vom Goethe Institut Vilnius
Film ROSE, Spielfilm, 2011, PL, Regie: Wojciech Smarzowski  

19. Juli 20 (Freitag)
Nachmittags, Thomas-Mann-Haus
Treffen mit dem Mitglied des Seimas, dem Philologen Emanuelis Zingeris (Litauen), Moderation: Laurynas Katkus

Geschichtsmuseum der Nehrung
Ausstellungseröffnung
„Die Wanderung der Photographien. Der nostalgische Reiz alter Bilder“. Kuratorin: Eva Pluharova-Grigiene

Evangelische Kirche Nida
Liederabend
Franz Schubert und Robert Schumann
Mindaugas Zimkus und das Kaunas-Quartett: Karolina Beinaryte-Palekauskiene (1.Violine), Dalia Terminaite (2. Violine), Egle Lapinske (Viola), Saulius Bartulis (Violoncello)

Kinonächte in der Künstlerkolonie Nida gefördert vom Goethe Institut Vilnius
Vor der Kinonacht Band Atika
Film IM TRAUM GEHE ICH, Dokumentarfilm, 2012, LT Regie: Jokubas Turas

20. Juli (Samstag)
Nachmittags, Thomas-Mann-Haus
„Lots Frau oder die weißen Flecken auf der Landkarte“ Treffen mit  der Historikerin und langjährigen Mitarbeiterin des Thomas-Mann-Kulturzentrums, Ruth Leiserowitz
Moderation Felix Ackermann (Vilnius)

Abends, Evangelische Kirche Nida
Abschlußkonzert
Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Werke für Orgel, es spielt: Karolina Juodelyte
Johann Sebastian Bach (1685-1750) Kantate „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 180
Kaunas-Quartett: Karolina Beinaryte-Palekauskiene (1.Violine), Dalia Terminaite (2. Violine), Egle Lapinske (Viola), Saulius Bartulis (Violoncello)
Kammerchor„Aidija“ (Leiter Romualdas Gražinis)

Hörfunk:  (Auswahl)

Deutschlandfunk 20.07.2013, 4 min, Beitrag über das Festival mit Stimmen von Besuchern und Kuratoren. Gedanken zu den Musik- und Wortbeiträgen und der Bedeutung von Musik für die Familie Mann und über die Rolle des Hauses während der sowjetischen Zeit. Von Sabine Adler.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/2185240/

Deutschlandfunk 18.07.2013, Ein Beitrag im  über das Thomas-Mann-Festival in Nida mit Zitaten der "litauischen Grand Dame der Bürgerrechte" Irene Veisaite und des polnischen Philosophen Marek Cichocki zu Europa.
http://europa.deutschlandfunk.de/2013/07/18/im-haus-von-thomas-mann/

Fernsehen:
s. in den Mediatheken von ARD und ZDF unter 13.07.2013 unter Tagesthemen und heute. Kurze Erwähnung des Besuch des Bundespräsidenten.

Print-Medien

Diverse litauische Zeitungen