Förderverein
Thomas - Mann - Haus e.V.
 
 

Vorwort/Start

Thomas Mann Festival

Interview Direktorin

Festival Tradition

Archiv Veranstaltungen

   22. Internationales Festival

   Interview_Fluegge

   21. Internationales Festival

   20. Internationales Festival

   19. Internationales Festival

   Künstler im Krieg

   Interview Festivalleitung

   18. Internationales Festival

   Präsidentenbesuch 2013

   17. Internationales Festival

   16. Internationales Festival

   15. Internationales Festival

   14. Internationales Festival

Neues Piano

Links

Anschrift/Kontakt

Impressum


15. Internationales Thomas Mann Festival



  "Heimat Europa"
9.-16. Juli 2011 Nida/Nidden

Höhepunkte

Samstag, 9. Juli 2011
Eröffnung des Festivals
Eröffnungskonzert
Kammerorchester Klaipėda. (Leiter Mindaugas Bačkus)
Gustav Mahler, Adagietto aus der Fünften Sinfonie
Osvaldas Balakauskas , Das Ciurlionis-Jahr, (Auftragskomposition des Festivals)
Luigi Boccherini,  Konzert für Violoncello und Orchester

Sonntag, 10. Juli 2011
Wortprogramm. Uwe Rada (Berlin) liest aus seinem Buch "Die Memel"

Solokonzert Daumantas Kirilauskas (Klavier)
Mikolajus Konstantinas Čiurlionis, Ludwig van Beethoven, Sergej Prokofjew, Carl Vine

Montag, 11. Juli 2011
Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Himmel und Meer.Reise in Zeit und Raum: Deutschland – Kurische Nehrung – Kaunas – Nida“ Vortrag „Litauische Künstler auf der Kurischen Nehrung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ (Irmantė Šarakauskienė)

Konzert Musikalische Jubiläen. Zeitgenossen
Gustav Mahler, Liederzyklus
Litauische Volkslieder in Harmonien gesetzt von Mikolajus Konstantinas Čiurlionis
Asta Krikščiūnaitė (Sopran), Audronė Kisieliūtė (Klavier),
Daumantas Kirilauskas (Klavier), Kammerchor „Aidija“ (Leiter: Romualdas Gražinis)

Dienstag, 12. Juli 2011
Wortprogramm. "Über die Hoffnung." Vortrag von der Kulturhistorikerin Irena Vaišvilaitė (Vilnius)

Musik von Anton Bruckner
Kaunas-Quartett, Karolina Beinarytė (I. Violine), Dalia Terminaitė (II. Violine), Eglė Karžinauskaitė (Viola), Saulius Bartulis (Violoncello), Kammerchor „Aidija“ (Leiter: Romualdas Gražinis)

Mittwoch, 13. Juli 2011
Eröffnung der Austellung „Zwischen Vilnius und Sidney: nach 20 Jahren“
von Akvilė Zavišaitė (1962-1991)

Stunde der litauischen Musik
Werke von Jurgis Karnavičius (1884-1941) 
Jurgis Karnavičius (Klavier), Sigutė Stonytė (Sopran),
Sigutė Stonytė (Sopran), Jurgis Karnavičius (Klavier), Rusnė Mataitytė (Violine),
Edmundas Kulikauskas (Cello), Kammerchor „Aidija“ (Leiter: Romualdas Gražinis)

Donnerstag, 14. Juli 2011
Wortprogramm. Vortrag von Adam Zagajewski (Polen) „Heimat Europa und die Stimme eines Schriftstellers“.

Konzertabend mit Kammermusik von Johannes Brahms und Antonin Dvorak
Klaviertrio „Kaskados“ Albina Šikšniūtė (Klavier), Rusnė Mataitytė (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violoncello), Streichsextett, Kaunas-Quartett Karolina Beinarytė (I. Violine), Dalia Terminaitė (II. Violine), Eglė Karžinauskaitė (Viola), Saulius Bartulis (Violoncello)

Filmnächte am Leuchtturm
Vorspiel der Kinonacht: Bewegungsschauspiel „Durch“ von Benas Šarka
"Alice in den Städten“, Regie Wim Wenders, Deutschland, 1974
Kurzfilmprogramm „Die litauische Landschaft“ junger litauischer Filmemacher, Litauen, 2010

Freitag, 15. Juli 2011
Wortprogramm
Ein Nachmittag mit Professor Vytautas Landsbergis: „Die See.
Dichtung und Musik“
Unter Mitwirkung von Petras Vyšniauskas (Saxophon)

Kammermusik österreichischer Komponisten
Stücke von Alexander von Zemlinsky, Franz Schubert, Gustav Mahler.
Gernot Winischhofer (Violine), Albina Šikšniūtė (Klavier), Klaviertrio „Kaskados“
Albina Šikšniūtė (Klavier), Rusnė Mataitytė (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violoncello)

Filmnächte am Leuchtturm
Vorspiel der Kinonacht: Veranstaltung mit dem Gitarrenduo „Remenson“
„Wenn ich dich umarmen werde“ Regie Kristijonas Vildžiūnas, 2010, Litauen
 „Der Himmel über Berlin“, Regie Wim Wenders, 1987, Deutschland 

Samstag, 16. Juli 2011
Treffen der Freunde des Thomas-Mann-Hauses
Dieter Strauss liest aus: „Oh Mann Oh Manns. Über die Exilerfahrungen der bedeutendsten deutschen Schriftstellerfamilie“

Abschlußkonzert
Mikolajus. Konstantinas Čiurlionis, Streichquartett c-Moll, VL 184
Johann Sebastian Bach, Kantate BWV 21 „Ich hatte viel Bekümmernis“
Asta Krikščiūnaitė (Sopran), Mindaugas Zimkus (Tenore),
Nerijus Masevičius (Bass-Bariton), Igor Kramarev (Trompete),
Domas Mėmėnas, (Trompete), Andrius Puplauskis (Fagott), Linas Šalna (Oboe),
Vidas Pinkevičius (Orgel), Kammerchor „Aidija“, Kaunas-Quartett ,
Dirigent Romualdas Gražinis Anton Bruckner, Chorwerke

Sonntag, 17. Juli
Videoperformance des Projektes „Wandernde Kunstakademien“
mit Studenten aus 10 Ländern.